HofKultur Sommerfeld

Blumen und Café

Die HofKultur - kulturelle Vielfalt in einem Raum

HofKultur - die Philosophie

Unser restaurierter Vierseitenhof in Sommerfeld ist der Lebensraum, wo wir unseren Ideen Form verleihen und in dem wir schöpferisch tätig sind. Hier haben wir mit der HofKultur einen Übergang vom privaten zum öffentlichen Raum geschaffen: Eine Ruhezone von der Hektik des Alltags, ein ungezwungenes Abschalten können in einer vertraut wirkenden und dennoch inspirierenden Umgebung.

Von der Idee zur HofKultur

Die HofKultur Sommerfeld wurzelt auf dem Grund und Boden eines historischen Vierseitenhofs aus dem 17. Jahrhundert. Bereits im Jahr 2004 haben Sabine Kleist und Winfred Günther den Hof gekauft und seitdem kontinuierlich umgestaltet. 

Als vorläufiges Ergebnis präsentieren sich das 375 Jahre alte Wohnhaus und die erhaltenen Gebäudeteile des ehemaligen Pferde- und Kuhstalls im frischen Gewand. Café und Blumenladen befinden sich in einem harmonisch eingefügten Neubau, der sich nahtlos an das klassische Ziegelmauerwerk der Stallungen anschließt.

Blume trifft Kuchen

Bei uns befinden sich das Kulinarische und die Floristik im selben Raum und fließen spielerisch ineinander:

In ihrem Blumenladen der besonderen Art bietet Ihnen Sabine Kleist individuell gefertigte Arrangements mit saisonal verfügbaren Blumen und Pflanzen für eine Vielzahl von Anlässen.

Das gemütliche, angenehm klar gestaltete Café bietet Ihnen gleich nebenan eine freie Aussicht auf den Hof und ein kleines Speisenangebot mit selbstgebackenem Kuchen und Kaffeespezialitäten. 

Besuchen Sie uns und genießen Sie Speisen und Getränke, während Sie in aller Ruhe den Blick über ausgesuchte Dekorationen, Pflanzen und Blumen schweifen lassen!